Seit November 2023 arbeiten bis zu 20 Menschen unterschiedlicher Zugehörigkeit darauf hin, mit dem Projekt „Auf die Straße, Veedel, los!“ in der Nachfolge des „Tag des guten Lebens“ ein gemeinsames Straßenfest zu gestalten. Auf ihrem ersten Flyer stellte die Gruppe sich so vor: „…Wir sind eine kleine Gruppe Nippeser:innen, selbstorganisiert oder in Initiativen/Organisationen aktiv wie Elternschaft GGS Steinbergerstraße, Ev. Kirchengemeinde Nippes, Nachbarschaft Siebachstraße, Offene Tür Werkstattstraße und Willkommen in Nippes. …“ 

Neben der Freude an guter Nachbarschaftlichkeit und dem Willen, Demokratie und Nachhaltigkeit zu leben vereint sie auch die gemeinsame Bejahung von gesellschaftlicher Diversität und der Wunsch, neuen Nachbarn mit einer Willkommenskultur und viel bürgerschaftlichen Engagement zu begegnen.

Wir haben dies Kontaktformular eingerichtet, um uns die Koordination von hoffentlich ganz vielen Aktionen im Gebiet zu erleichtern, Auch wer mit organisieren oder am ein oder anderen Tag mitarbeiten möchte ist eingeladen, uns hier seine/ihre Kontaktdaten mitzuteilen. Mehr und aktuelle Informationen findest Du hier bei NippeserLeben. Wenn Du unsere Gruppe abonnierst wirst Du über den Fortgang der Organisation mit einem Newsletter auf dem Laufenden gehalten.

… und was ist ot-nippes.de?

Die Offene Tür Werkstattstraße ist das Kinder- und Jugendzentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Nippes. Als Mitorganisatorin räumt sie „Auf die Straße, Veedel, los!“ Gastrecht auf ihrem Webspace ein. Wie in jedem Sommer wird sie mit „Bunte Straße Nippes“ am 15.9. ihr Straßenfest als Teil von „Auf die Straße…“ veranstalten. Der beliebte Flohmarkt, eine Bühne mit Auftritt von Pelemele, Kinderspaß und Tanzwettbewerb werden auch wieder unter dem alten Titel zu finden sein.